Unsere Projekte in der Übersicht


Gebiet

Größe

Eigentum

Pflegemaß-nahmen

Ansprechpartner


Gemeinde Ascheberg

 

 

 

 

NABU Coesfeld seit 2009

 

 

 

 

Dr. Detlev Kröger


Gemeinde Billerbeck

8,8 ha

NRW Stiftung
seit 1984

 

 

 

---

 Heckenpflege, Kleingewässerbe-treuung, Langzeitmonitoring

 

Langzeitmonitoring seit 1981

 Elmar Meier

 

 

 

 

Winfried Rusch


ca. 450 qm, Flurstück 34, Flur 44, Gemar-kung Nottuln 

 

2 ha

NABU Coesfeld Pachtfläche 

 

 

 

 

Stadt Billerbeck

Freischneiden

 

 

 

 

 

 

Mahd und Abtragen des Mahdgutes, Saatgutgewinnung, Pflege der Obstbaumallee

 Dr. Detlev Kröger

 

 

 

 

 

 

Dr. Detlev Kröger


Gemeinde Coesfeld

 

 

 

 

 

 

 

8 ha und 10,5 ha

privat

 

 

 

Stadt Coesfeld

 

 

NRW Stiftung

Kontrolle der Fledermausvorkom-men

 

Reinigung und Pflege von Nistkästen.

Heinz Kramer

 

 

 

 Antje Kleinschneider

 

Rudolf Averkamp


1,4ha

NABU Coesfeld seit 2002

Hier grasen zur Zeit die Rinder von Rudolf Averkamp und hin und wieder pflegen wir dort die Kopfweiden.

Rudolf Averkamp


2,5 ha

Pachtfläche NABU Coesfeld

Pflege der Obstbäume. Im Herbst gemeinsame Apfelernte. Aus den Äpfeln wird ein leckerer Apfelsaft gepresst.

Antje Kleinschneider


Gemeinde Dülmen

 

 

 

 

 

0,5 ha

--- 

 

 

 

 

Stadt Dülmen

Langzeitmonitoring

 

 

 

 

Freischneiden der Uferrandbereiche einschl. der Insel sowie regelmäßiges schneiteln der Kopfweiden.

Franz Rolf

 

 

 

 

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff


4 ha

private bzw. öffentliche Hand

 wertvolles Artenvorkommen. Unterschiedliche Arten werden durch entsprechende Pflege- und Schnittmaßnahmen des NABU gefördert bzw. erhalten.

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff


2 ha

NABU Coesfeld seit 1998

Steilwandbereich mit vorgelagertem Wald- und Wiesenfläche, sowie einigen Teichen

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff


21 ha, davon werden durch den NABU 0,5 ha gepflegt

privat

Grünlandpflege auf einer Waldwiese

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff


7 ha

Stadt Dülmen

botanisch wertvolle Feuchtwiese mit Hochstaudenflur und Tümpellandschaft, Grünlandpflege

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff


2,2 ha

NABU Coesfeld seit 1998

Kopfbaumpflege, bedeutender Kopfbaumbestand, Gewässerneuanlage

Klaus Lutke-Sunderhaus


0,5 ha

privat

Der NABU pflegt die Tümpelrandbereiche

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff


unter 0,5 ha

öffentliche Hand

Der NABU pflegt die Tümpelrandbereiche. Pflege der Hochstaudenflur durch Freischnitt

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff


1 ha, 200 qm Gewässer

 

Stadt Dülmen

Grünlandpflege auf einer Waldwiese

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff


Gemeinde Lüdinghausen

21. "Erich Hirsch Wiese" in Lüdinghausen  

 

 

 

 

 

 

 

 

22. Fledermausstollen im Biologischem Zentrum in Lüdinghausen 

 

23. Fledermausstollen an einem Bauernhof in Lüdinghausen, Tüllinghof

 

24. Fledermaus-Winterquartier 2002 im Kriechkeller eines Wohnhauses in LH, Seegebiet
25.  Quartierausbau 2015 für Fledermäuse in einem Bunker neben einer ehemaligen Schule in Dülmen-Rödder

26. Aufstellen von je einem großen Wildbienenhaus in LH, Seppenrade, Olfen, Dülmen, Lette

2 ha

Stadt Lüdinghausen

Mahd und Abtragen des Mahdgutes, Saatgut-Gewinnung, Anpflanzung von Wildsträuchern zu einer Wildhecke, Anlage von Gewässern, Totholzhaufen und Lesesteinhaufen, Aufstellung von Insektennisthilfen

Winterquartierstollen  erbaut 2003-2004

 

Ausgebaut als Winterquartier 2001, Bezug nach 5 Jahren, mittlerweile 7 Fledermausarten.

Dr. Detlev Kröger

 

 

 

 

 

 

 

 

Reinhard Loewert

 

 

Reinhard

Loewert

 

 

Reinhard Loewert

 

 

 

 

Reinhard Loewert

 

 

 

 

Reinhard Loewert


Gemeinde Nottuln

7.028 qm

 

 

 

19.793 qm 

 

 

 

 

 

 

 

0,75 ha

NABU Coesfeld, seit 1985

 

NABU Coesfeld,

seit 1985,

NSG seit 2007 

 

 

 

 

NABU Coesfeld Pachtfläche

Heckenpflege durch einen Landwirt

 

Mahd und Abtragen des Mahdgutes, Saatgut-Gewinnung,  Anpflanzung von Wildsträuchern zu einer Wildhecke, Anlage von Gewässern, Totholzhaufen und Lesesteinhaufen, Aufstellung von Vogel- und Insektennisthilfen

 

Aufwuchsbeseitigung, regelmäßige Kontrolle der Amphibienbestände

Rudolf Averkamp

 

Dr. Detlev Kröger

 

 

 

 

 

 

 

 

Elmar Meier


6,7 ha

Die Rieselfelder sind im Eigentum der Gemeinde Nottuln.

Das Naturschutzgebiet wird ehrenamtlich betreut, wichtige Arbeiten sind vor allem die Regulierung des Wasserstandes während des Sommerhalbjahres in den drei voneinander getrennten Teichen, die Entfernung von Rohrkolben, Schilf und Binsen, das Zurückschneiden von Gehölzen  sowie die Brut-u. Rastvogelbeobach-tung.

Walter Weigelt und Volker Giehr


Gemeinde Rosendahl

0,5 ha

 

 

1,5 ha

privat

 

 

öffentlich

Der NABU pflegt die Tümpelrandbereiche

 

Kontrolle/Unter-suchungen/Aufwuchs-beseitigung

Rudolf Averkamp

 

 

Rudolf Averkamp


Außerhalb vom Kreis Coesfeld - Gemeinde Gescher

88 ha

öffentlich, Kreis Borken, seit 1936/1988

Fachliche Betreuung, 

Die NABU Naturschutzstation mit der Unterstützung des NABU Kreisverbandes Coesfeld führt ein Projekt zum Erhalt der Knoblauchkröte (siehe obige Bilder) durch.

Klaus Lütke-Sunderhaus


67,21 ha

Land NRW, Kulturlandschaft Stiftung Kreis Borken seit 1988

Hier pflegt der NABU Coesfeld Kopfbäume und Blänken im Auftrag der Bio-Station Zwillbrock

Klaus Lütke-Sunderhaus


ca. 10 ha

NABU Coesfeld

 Entfernung von Aufwuchs an den Gewässerrändern, Schafbeweidung, Anlage neuer Gewässer und Vernässung von geeigneten Flächen, Pflege neu angepflanzter Wildgehölze

Klaus Lütke-Sunderhaus


Außerhalb vom Kreis Coesfeld - Gemeinde Reken

56 ha

 Land NRW, Landesstraßenbauamt und Privatflächen.

 Hier pflegt der NABU Coesfeld Blänken im Auftrag der Bio Station Zwillbrock

Christian Prost