Unsere Veranstaltungen des NABU Coesfeld in unserer Region!


Unser NABU Kreisverband Coesfeld reagiert. Unsere NABU Abende müssen leider bis auf weiteres ausfallen.

 

Damit reagieren wir auf die aktuelle Entwicklung des Coronavirus im Kreis Coesfeld und möchten mit dieser Maßnahme zur Eindämmung beitragen.  Wir schließen uns den Handlungsempfehlungen des Bundes- und unseres Landesverbandes an:

 

Alle Veranstaltungen mit externer Beteiligung werden bis auf weiteres abgesagt und verschoben. Sollte neue Erkenntnisse vorliegen, so informieren wir an dieser Stelle gerne.

 

Wir wünschen Ihnen trotz der Krise eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!

 

Unsere Veranstaltungen werden auch in unserer Mitgliederzeitschrift
„Naturzeit“ angekündigt.


Veranstaltungstermine für das 1. Halbjahr Jahr 2021

In der Zeit von Januar bis März finden samstags regelmäßig Arbeitseinsätze in den Naturschutzgebieten statt. Interessenten melden sich bitte bei Klaus Lütke-Sunderhaus, Tel. 02541-6188.

Kurzfristige Terminänderungen werden auf der NABU Internetseite veröffentlicht.

Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

 

 

25.04.2021 von 10-12 Uhr. Naturkundliche Wanderung zu Brachvögeln, Kiebitzen und Nachtigallen ins NSG Letter Bruch.

Das 66 ha große Naturschutzgebiet Letter Bruch ist ein Relikt der ehemals ausgedehnten Feuchtwiesengebieten des Kreises Coesfeld. Rund 30 ha befinden sich seit 1991 im Eigentum des Landes NRW und werden im Rahmen des Vertragsnaturschutzes überwiegend extensiv beweidet. Auf einem Rundgang werden wir das Naturschutzgebiet erkunden.

Treffpunkt: Parkplatz vor Ernsting‘s family, Industriestr. 2, Coesfeld-Lette. Leitung: Klaus Lütke-Sunderhaus und Winfried Rusch. 

 

Anmeldung: nicht erforderlich. Teilnahme kostenlos.

 12.05.2021 von 17-20 Uhr Feuersalamanderexkursion

Sie sind auffällig schwarz-gelb gefärbt, haben eine sehr versteckte Lebensweise und sind bei der Wahl des Lebensraumes recht anspruchsvoll. Feuersalamander leben bevorzugt in naturnahen Wäldern und brauchen klare Quellbäche, in denen sich ihre Larven entwickeln können. Das Naturschutzgebiet „Bombecker Aa“ in den Baumbergen mit seinen tief eingeschnittenen Tälern bietet solche   Bedingungen   und   beherbergt   ein   großes   Vorkommen   des   Feuersalamanders. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach dieser heimlichen Art und lernen den Lebensraumkennen. Wir wollen die erwachsenen Salamander im Wald suchen und ihre Larven in klaren Quellbächen entdecken. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk!

Ort: Baumberge, Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Leitung: Matthias Olthoff (Naturschutzzentrum).

Anmeldung und weitere Informationen: Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e. V., montags bis donnerstags, 9:00 bis 16:00 Uhr und freitags 9:00 bis 14:00 Uhr. Tel. 02502-9012310.

Kostenbeitrag: Erwachsene 3,00 €, Kinder 2,00 €. Max. 30 Teilnehmer.

 

Diese Exkursion wird in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld durchgeführt.

16.05.2021 von 10-12 Uhr. Exkursion ins NSG Welter Bach bei Dülmen.

Zwischen Naturschutz und Kulturschutz inmitten des Kernmünsterlandes erstreckt sich seit 1989 das 42 ha große Naturschutzgebiet „Bachauenkomplex am Welter Bach“ wenige Kilometer nördlich von Dülmen. Die geschützten Flächen in dem Tal des Welter Baches sind Teil eines großen intakten Grünlandkomplexes mit aktiver Bachauendynamik.

Leitung: Martin Groß. Treffpunkt: Aussichtskanzel im NSG Welter Bach

 

Anmeldung: nicht erforderlich. Teilnahme kostenlos.

07. und 08.06.2021 jeweils von 17-18 Uhr. Familienexkursion zum Steinkauzrevier in Billerbeck.

 

Der Steinkauz ist die kleinste Eule im Kreis Coesfeld. Winfried Rusch führt seit fast 40 Jahren ein Artenschutzprogramm für den Steinkauz durch. An diesem Nachmittag fahren wir in ein Steinkauzrevier und sind dabei, wenn die jungen Steinkäuze beringt werden. Der Weg ins Revier wird gemeinsam mit PKW-Fahrgemeinschaften zurückgelegt. Die Exkursion wird an zwei Terminen in Billerbeck angeboten.

Anmeldung erforderlich beim Biologischem Zentrum in Lüdinghausen.

Telefon: 02591 4129. Treffpunkt: Busbahnhof an der Johannikirche in Billerbeck. Gebühr: Erwachsene 3 €, Kinder 2 €. Leitung: Winfried Rusch

 

Diese Exkursion wird in Zusammenarbeit mit dem Biologischen Zentrum Lüdinghausen und dem Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld durchgeführt.

22.06.2021 um 19 Uhr. Mitgliederversammlung NABU Coesfeld e.V.

Treffpunkt: Alter Hof Schoppmann, Am Hagenbach 11, 48301 Nottuln-Darup 

 

Einladung

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der Tagesordnung

3. Wahl eines Protokollführers

4. Bericht des Vorstandes - Tätigkeitsberichte: Zusammenfassung der letzten Jahre

5. Tätigkeitsberichte der Kinder- und Jugendgruppen

6. Bericht aus den Arbeitsgruppen

7. Kassenbericht

8. Bericht der KassenprüferInnen

9. Wahl eines Wahlleiters

10. Entlastung des Vorstandes

11. Satzungsänderungen (neue Fassung mit Änderungen wird auf der Internetseite eingestellt)

12. Wahl des Vorstandes

13. Wahl der KassenprüferInnen

14. Wahl der Vertreter zur Landesdelegiertenversammlung

15. Wahl der Delegierten für den Beirat der Unteren Landschaftsbehörde

16. Wahl der Delegierten beim Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld

17. Vorschau auf die kommenden Jahre. Planungen und Ideen.

18. Verschiedenes  

Änderungs- oder Ergänzungsanträge zur Tagesordnung sind dem Vorstand bis spätestens 1. Mai 2021 zuzuleiten. Eine zusätzliche schriftliche Einladung der Mitglieder erfolgt nicht.

Der Vorstand

 

27.06.2021 Festveranstaltung zum 40jährigem Jubiläum vom NABU Coesfeld e.V., "Alter Hof Schoppmann" in Nottuln-Darup. Weitere Informationen folgen demnächst. 

 18.07.2021 von 10-12 Uhr.  Botanische Exkursion ins NSG Haselbachaue in Dülmen.

Die Haselbachaue in Dülmen-Dernekamp ist ein stadtnahes Kleinod, das sich im Besonderen durch seine vielfältige Hochstaudenflur auszeichnet. Wasserdost und Engelwurz gedeihen in diesem Gebiet, das von 15 Tümpeln wesentlich geprägt wird. Die Fläche betreuen Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff.

 

Leitung: Dr. Thomas Hövelmann, Naturschutzstation Münsterland.

Treffpunkt: hinter der Firma Lactoland, Wierlings Esch 50, 48249 Dülmen

Anmeldung: nicht erforderlich. Teilnahme kostenlos. 

Treffpunkt hinter der Firma Lactoland


Weitere Termine NABU bundesweit: