Unsere Projekte

So engagieren wir uns für den Erhalt der Natur


Wir vom NABU Coesfeld engagieren uns seit vielen Jahren in einer Vielzahl von Projekten ganz konkret vor unserer Haustür. Der Erhalt von bedrohten Lebensräumen und Arten bis zum praktischen Umweltschutz liegt uns dabei am Herzen. Hier zeigen wir Ihnen, was wir tun und wie Sie uns dabei unterstützten können.


 

 

 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im
Gebiet der Gemeinde Ascheberg


 

 

 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im
Gebiet der Gemeinde Billerbeck


 

 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im
Gebiet der Gemeinde Coesfeld


 

 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im
Gebiet der Gemeinde Dülmen


 

 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im
Gebiet der Gemeinde Lüdinghausen


 

 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im
Gebiet der Gemeinde Nottuln


 

 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte außerhalb des Kreises Coesfeld in der Gemeinde Gescher Kreis Borken


 

 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte außerhalb des Kreises Coesfeld in der Gemeinde Reken Kreis Borken



 


Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im Gebiet der
 

Stadt Gescher

Bezeichnung
Biotopbeschreibung

Besitzverhältnisse

Größe der Fläche

Betreut seit: (Jahr)

Bezeichnung/Status

Nutzungsart

Pflegemaßnahmen

NSG Fürstenkuhle/Hochmoor

Moorweiher/Torfstiche, Bruchwald

Öffentlich: Kreis Borken

88 ha

1936/1988

Status: NSG

Teilweise Weide, Wiese und Brache

Fachliche Betreuung

NSG Heibach 1-3

Feuchtwiesen mit Blänken

Öffentlich und privat

588 ha

01.01.1983

FFH-Fläche, Status: NSG

Als Viehweide und Mähwiese

Blänkenpflege/Entkuselung/Mahd
Aufwuchsbeseitigung

Bes. fachliche Betreuung, Biologische Station Zwillbrock

 

NSG Kuhlenvenn/ am Hünsberg

See, Feuchtwiesen mit Blänken

Öffentlich

70 ha

1988

Status: NSG

Als Viehweiden und Wiesen

Blänkenpflege, Kopfbaumpflege Langzeitmonitoring

Fachliche Betreuung mit den Kreis Borken

NSG Schwarzes Venn/A31

Torfkuhlen, Bruchwald, Feuchtwiesen/-weiden

Öffentlich: Kreis Borken

34 ha

1980

Status: NSG

Als Viehweide/Brache
Wald

 

Fachliche Betreuung mit dem Kreis Borken

Tümpel Gescher/Felsbachaue

Bachaue, Ausgleichsfläche Flurbereinigungsverfahren

Öffentlich

1 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Gewässer

Kontrolle/Untersuchungen/
Aufwuchsbeseitigung

Tümpel Tungerloh bei Gescher

Tümpel
Ausgleichsfläche, Flurbereinigungsverfahren

Öffentlich

0,25 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Nicht genutztes Grünland

Aufwuchsbeseitigung am Ufer des Kleingewässers

Entkuselung

Wahlers Venn/Stevede

Artenreiche Feldflur

Privat

> 100 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Acker

Kontrolle/Untersuchungen

Wahlers Venn/NFG-Fläche

Bruchwald, Heide, Feuchtwiesen, Wildacker

NFG Kreis Coesfeld

6,18 ha

1999

Geschützer Landschaftsbestands-
teil

Als Viehweide

Kontrolle/Untersuchungen

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im Gebiet der

Gemeinde Havixbeck

Bezeichnung
Biotopbeschreibung

Besitzverhältnisse

Größe der Fläche

Betreut seit: (Jahr)

Bezeichnung/Status

Nutzungsart

Pflegemaßnahmen

Bauerschaft Bombeck, Nähe Havixbeck - Tümpel

Landwehr mit Hudestruktur
NABU + BUND-Pachtfläche

1,5 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Beweidung und Mahd

Kontrollen/Untersuchungen

Baumbergequellen

Quellen und Feuchtbereiche
Privat

10 Quellen

Status: NSG/ND

 

Kontrollen/Untersuchungen

Haus Stapel

2 Kleingewässer NABU-Pachtfläche

500 qm

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Keine Nutzung

Fachliche Betreuung - Gewässerneuanlagen

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im Gebiet der

Gemeinde Nottuln

Bezeichnung
Biotopbeschreibung

Besitzverhältnisse

Größe der Fläche

Betreut seit: (Jahr)

Bezeichnung/Status

Nutzungsart

Pflegemaßnahmen

Feuchtgebiet Darup
Heckenstruktur.Grünland mit 4 Kleingewässern

NABU-Pachtfläche

0,75 ha

Arten- und Biotopschutz

Keine Nutzung

Aufwuchsbeseitigung - Regelmäßige Kontrolle der Amphibienbestände

NSG Herburg/Nottuln
Heckenstruktur. Grünland mit 4 Kleingewässern

Öffentlich

2,75 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

 

Mahd durch Landwirt und NABU - Aufwuchsbeseitigung, Heckenpflege durch NABU, Langzeitmonitoring

NSG Rieselfelder Nottuln-Appelhülsen
Seen

Gemeinde Nottuln

6,8 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Status: NSG seit 1986

 

Kontrollen/Untersuchungen - Wasserstandsregulierung

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im Gebiet der

Gemeinde Rosendahl

Bezeichnung
Biotopbeschreibung

Besitzverhältnisse

Größe der Fläche

Betreut seit: (Jahr)

Bezeichnung/Status

Nutzungsart

Pflegemaßnahmen

Regenrückhaltebecken Rosendahl-Osterwick
Erlengebüsch, drei Laichgewässer

Öffentlich

2 ha

1980

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

 

Retentionsgewässer

Kontrolle/Untersuchungen/
Aufwuchsbeseitigung

 

Tümpel Rosendahl-Holtwick

Ausgleichsmaßnahmen Flurbereinigungsverfahren

Öffentlich

1,5 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

keine Nutzung

Kontrolle/Untersuchungen/
Aufwuchsbeseitigung

Tümelreihe Asbeck

Weiher
Ausgleichfläche Flurbereinigungsverfahren

Öffentlich

1,5 ha

1984

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

 

keine Nutzung

Kontrolle/Untersuchungen/
Aufwuchsbeseitigung

Kopfbaumpflege, Heckenpflege

Vogelschutzgebiet Rosendahl-Osterwick

Bauchaue

Öffentlich

3,3 ha

1970

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

keine Nutzung/Wald

Kontrolle/Untersuchungen

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im Gebiet der

Gemeinde Senden

Bezeichnung
Biotopbeschreibung

Besitzverhältnisse

Größe der Fläche

Betreut seit: (Jahr)

Bezeichnung/Status

Nutzungsart

Pflegemaßnahmen

Bredenbecker Tümpel
Heckenreiche mit 5 Kleingewässern

NABU-Eigentum

1 ha

1985

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Keine Nutzung

Heckenpflege - Kontrolle/Untersuchungen

Holler Kley, Bösensell

Heckenstruktur Grünlandriegel

NABU-Eigentum

1,97 ha

1985

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

 

Mahd und extensive Beweidung

Heckenpflege und Gewässerneuanlagen, Langzeitmonitoring 

Vom NABU Coesfeld betreute Naturschutzobjekte im Gebiet der

Gemeinde Dülmen

Bezeichnung
Biotopbeschreibung

Besitzverhältnisse

Größe der Fläche

Betreut seit: (Jahr)

Bezeichnung/Status

Nutzungsart

Pflegemaßnahmen

Karthäuser Mühlenbach/Rorup

Bauchaue im Grünland NABU-Eigentum

2,22 ha

1998

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Als Viehweide

Kopfbaumpflege, bedeutender Kopfbaumbestand, Gewässerneuanlage

 

Steilwand Börnste

Geologische Schichten (Aufschluss), Wald und Heide

NABU-Eigentum

1,87 ha

1990

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

 

Wald

Pflege der Teich- und Tümpelbereiche

Haselbachaue

Haselbachaue, botanisch wertvoll

Öffentlich

1,5 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Status: NSG

 

keine Nutzung

Neuanlage von Kleingewässern, Pflegeschnitt

botanisch wertvolle Feuchtwiese mit Hochstaudenflur und Tümpellandschaft

Tümpel im Bereich Visbeck

2 Tümpel von Wald umgeben

Öffentlich

200 qm Gewässer, 5.000 qm Gesamtfläche

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

keine Nutzung

Freischneiden der Gewässer, Aufwuchsbeseitigung

Waldwiese Börnste

Feuchtgebiet mit teilweise Hochstaudenflur

privat

0,5 ha

Arten- und Biotopschutz (gem. Landschaftsgesetz)

Keine Nutzung

Freischneiden

Tümpel in Börnste in der Nähe der A43

Öffentliche Hand

0,5 ha

Keine Nutzung

Der NABU pflegt die Tümpelrandbereiche

Tümpel in Merfeld

Eigentümer privat, gepachtet durch Öffentliche Hand

0,5 ha

Keine Nutzung

Der NABU pflegt die Tümpelrandbereiche

Tümpel in Rorup

Eigentümer Öffentliche Hand

unter 0,5 ha

 

Der NABU pflegt die Tümpelrandbereiche. Pflege der Hochstaudenflur durch Freischnitt

FFH-Fläche im Bereich der Borkenberge

Eigentümer privat bzw. Öffentliche Hand

 

 

Wertvolles Artenvorkommen. Unterschiedliche Arten werden durch entsprechende Pflege- und Schnittmaßnahmen des NABU gefördert bzw. erhalten.