Ornithologische Jahresberichte für den Kreis Coesfeld


Fotos: Roland Breidenbach


Der NABU Coesfeld erfaßt seit vielen Jahren Beobachtungen von Vögeln der etwas selteneren Arten im Kreis Coesfeld, die von unserem NABU-Mitglied Reinhard Trautmann jeweils in Jahresberichten zusammengestellt werden. Beobachtungsdaten dürfen gerne weitergeleitet werden an: E-Mail bitte klicken oder Telefon-Nr. 02594 83334.


21.10.2020: Anruf heute um 7.50 Uhr. "Hier in Ascheberg an der Nordkirchener Straße läuft ein Waldrapp (Geronticus eremita) auf einer Wiese." Habe heute Nachmittag dann einige Fotos gemacht. Dieser Vogel ist wohl aus einem Zoo entflogen. Am Aluring konnte ich noch die Daten 06 und 114 ablesen.

Der Waldrapp hat eine Flügelspannweite von bis zu 125 cm und ein Gewicht zw. 1000 und 1500 g. Lebenserwartung bis 40 Jahre (im Zoo). Nahrung: Insekten, Würmer, aber auch Kleinsäuger, Amphibien, Reptilien. Brutsaison: Koloniebrüter, Brutbeginn April, 3-4- Eier pro Gelege, Brutzeit 28 Tage, flügge zwischen 40. und 45. Lebenstag.


Zwergscharbe (Microcarbo pygmaeus) - Teiche Hausdülmen, Video: Christian Wiesmann, 31.05.2020


Rotmilan (Milvus milvus), Foto: Matthias Olthoff
Rotmilan (Milvus milvus), Foto: Matthias Olthoff
Download
Ornithologischer Jahresbericht für das Jahr 2019
ORNITH_BERICHT_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 437.5 KB

Allen, die am Zustandekommen dieser Berichte beteiligt waren, sei hiermit herzlich gedankt. 


Natur beobachten macht Spaß!

Sammeln Sie Ihre Beobachtungsdaten beim Internetportal Naturgucker.




Brutvögel im Kreis Coesfeld - Liste der 125 Vogelarten, die im Kreis Coesfeld brüten.

 

Buchtipp:

"Die Vogelwelt des Kreises Coesfeld", Cläre Bodlée. Herausgegeben von der Kreisverwaltung Coesfeld. Sommer 1968.