NABU Coesfeld Chronik 2019

19.02., 23.04., 21.05. 19:30 - 22:00 Uhr Versammlung NABU Abend
Zu einem Gesprächsabend ludt der NABU Coesfeld ein. Es sollen Ereignisse und Aktivitäten diskutiert werden. Gaststätte „Hotel zum Wildpferd“, Münsterstraße 52, Dülmen

19.03. 19:30 - 21:30 Uhr  Vortrag Der Vogel des Jahres – Die Feldlerche
Mit ihrem Gesang von der Morgendämmerung bis zum Abend läutet die Feldlerche alljährlich den Frühling ein. Doch der Himmel über unseren Feldern ist stummer geworden: Die Intensivierung der Landwirtschaft nimmt Feldvögeln den Lebensraum. Der Ornithologe Michael Jöbges von der LANUV berichtete uns Interessantes über den fast verschwundenen Vogel. Ort: Naturschutzzentrum Alter Hof Schoppmann, Am Hagenbach 11, 48701 Nottuln-Darup.

26.03. 19:30 - 22:00 Uhr Versammlung NABU Abend
Zu einem Gesprächsabend ludt der NABU Coesfeld ein. Gaststätte „Coesfelder Berg“, Bergallee 51, Coesfeld. 06.04. 14:00 - 16:00 Uhr Exkursion Frühlingsblüher in den Baumbergen
Frühjahrsblüher sind Pflanzen der Laubwälder, die im Frühjahr von der Lichteinstrahlung und der Wärme direkt über dem Boden profitieren, die vor dem Laubautrieb noch hoch sind. Die Artenvielfalt ist dort groß, wo auch die Landschaft reich strukturiert ist. Treffpunkt: Bombeck 32, Billerbeck.

28.04. 14:00 - 16:00 Uhr  Exkursion Die stinkenden Wälder von Capelle

Eine Exkursion mit Dorothea Wollny, die überraschen soll und nur im Frühjahr ihren Reiz entfaltet. Treffpunkt: Wanderparkplatz an der K 3 „Alte Ascheberger Straße“, ca. 2 km aus Richtung Nordkirchen Richtung Ascheberg auf der rechten Seite. 

21.05. 17:00 - 19:00 Uhr Exkursion Wildblumenwiese am Longinusturm

Die Wildblumenwiese am Longinusturm wurde erst 2018 in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Coesfeld angelegt. Sie ist ein Beispiel dafür, wie man einer großen Besucherzahl auf einer exponierten Fläche heimische Wildblumen näher bringen kann. Alle Wildblumen haben ihre Heimat in der Baumbergeregion. Treffpunkt: Longinusturm, Baumberge.

04.06. 19:00 - 21:00 Uhr  Exkursion Natur trifft Garten

Im Landgarten in Gaupel, am Ortsrand von Coesfeld, erfuhren wir viel über die verschiedenen Möglichkeiten des naturnahen Gärtnerns. Gartenbesichtigung mit Vortrag der Eigentümerin Cristine Bendix. Ort: Coesfeld, Gaupel 11, Tel. 02541-7469693.

08.06. 16:00 - 18:00 Uhr Exkursion Erich-Hirsch-Wiese in Lüdinghausen

Die Erich-Hirsch-Wiese ist ein blütenreiches Kleinod am Kanalseitenweg in Lüdinghausen. Unser verdientes Mitglied Erich Hirsch hat hier in jahrelanger Arbeit eine hohe Artenvielfalt von Wildblumen angesiedelt und ein Paradies für Schmetterlinge und Wildbienen geschaffen. Das neu angelegte Kleingewässer hat sich so gut entwickelt, so dass wir dort bestimmt auch einige Amphibien zu sehen bekommen. Treffpunkt: Hotel Peters, Ondrup 18, Lüdinghausen.

06.07. 14:00 - 20:00 Uhr Fest Sommerfest des NABU und des BUND

Wie in jedem Jahr veranstalten der NABU und der BUND ein gemeinsames Sommerfest. 

09.07. 19:30 – 22:00 Uhr  Versammlung NABU Abend

Zu einem Gesprächsabend ludt der NABU Coesfeld ein. Treffpunkt: Gaststätte „Hotel zum Wildpferd“, Münsterstraße 52, Dülmen.

17.07. 19:30 – 22:00 Uhr  Versammlung NABU Abend

Zu einem Gesprächsabend ludt der NABU Coesfeld ein. Gaststätte „Dahl“, Ludgeristraße 3, Billerbeck

23.07. 18:30 – 21:30 Uhr Exkursion Ein Besuch in der Haselbachaue

Die Haselbachaue in Dülmen-Dernekamp ist ein stadtnahes Kleinod, das sich im Besonderen durch seine vielfältige Hochstaudenflur auszeichnet. Wasserdost und Engelswurz gedeihen in diesem Gebiet, das von 15 Tümpeln wesentlich geprägt wird. Also finden sich hier auch der Graureiher, zahlreiche Wasselvogelarten und Amphibien ein. Die Fläche betreuen Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff, die auch die Exkursion leiteten. Ort: hinter Fima Laktoland, Wierlings Esch 50, Dülmen. 

11.08. 10:00 – 12:00 Uhr  Exkursion Naturkundliche Führung durch unsere ehemalige Tongrube

Die ehemalige Tongrube des NABU Coesfeld hat sich gut entwickelt. Neben zahlreichen Vögeln und Insekten haben sich auch seltene Pflanzen dort angesiedelt. Treffpunkt: Parkplatz an der Autobahn A33 in Gescher, Tungerloh-Pröbsting, 48712 Gescher, Leitung: Klaus Lütke-Sunderhaus

04.09. 18:30 – 21:00 Uhr Vortrag Der Rotmilan – Ausstellungseröffnung und Vortrag

Mehr als die Hälfte der Rotmilane lebt in Deutschland. Davon 15 bis 20 Brutpaare im Kreis Coesfeld. Aus diesem Grund haben wir eine besonders hohe Verantwortung für den Schutz dieses Greifvogels. Der Ornithologe Jens Brune hat uns die Situation des Vogels in NRW vorgestellt. Naturschutzzentrum Darup, Tel. 02502-9012310. 17.09. 19:00 – 22:00 Uhr  Versammlung NABU Abend

Zu einem Gesprächsabend ludt der NABU Coesfeld ein. Alte Amtmannei, Joseph-Moehln-Platz 1, 48301 Nottuln 

08.10. 19:30 – 22:00 Uhr Versammlung NABU Abend

Zu einem Gesprächsabend ludt der NABU Coesfeld ein. Treffpunkt: Gaststätte „Hotel zum Wildpferd“, Münsterstraße 52, Dülmen.

22.10. 19:30 – 22:00 Uhr Vortrag Plant for the Planet

Heute ist Plant-for-the-Planet eine globale Bewegung mit einem großen Ziel: auf der ganzen Welt Bäume pflanzen, um die Klimakrise zu bekämpfen. Viele Jugendliche im Kreis Coesfeld beteiligen sich daran. Die Organisation, der auch der NABU Coesfeld sehr nahe steht, stellte sich durch Tom Gernemann vor. Naturschutzzentrum Darup, Tel. 02502-9012310

12.11.: NABU Abend in Dülmen erstmalig mit Präsentation

Zu einem Gesprächsabend ludt der NABU Coesfeld ein. Treffpunkt: Gaststätte „Hotel zum Wildpferd“, Münsterstraße 52, Dülmen

10.12. 19:30 – 22:00 Uhr Versammlung NABU Abend

Zu einem Gesprächsabend ludt der NABU Coesfeld ein. Treffpunkt: Gaststätte „Hotel zum Wildpferd“, Münsterstraße 52, Dülmen.

 

          1. Vorsitzender: Dr. Detlev Kröger