Unsere Projekte

So engagieren wir uns für den Erhalt der Natur

Wir vom NABU Coesfeld engagieren uns schon seit vielen Jahren in einer Vielzahl von Projekten ganz konkret vor unserer Haustür. Der Erhalt von bedrohten Lebensräumen und Arten bis zum praktischen Umweltschutz liegt uns dabei am Herzen. Hier zeigen wir Ihnen, was wir tun und wie Sie uns dabei unterstützten können.

 


Wildblumenwiese Berkel Aue Billerbeck Hamern

Eigentum: Stadt Billerbeck

Pflegemaßnahmen: Mahd und Abtragen des Mahdgutes, Saatgutgewinnung und Neuausaat an geeigneten Stellen

Ansprechpartner: Dr. Detlev Kröger



"Erich-Hirsch-Wiese" in Lüdinghausen

Eigentum: Stadt Lüdinghausen

Wildblumenwiese

Pflegemaßnahmen: 

Größe:

 

Ansprechpartner:
Erich Hirsch und Dr. Detlev Kröger

Exkursion am 09.06.2018

Presse 13.06.2018

Presse 08.06.2018

Presse 28.04.2013

Presse 24.07.2013

Fotos: Winfried Rusch





FFH-Fläche auf der ehemaligen Sandabgrabung in den Borkenberge

Eigentum: privat

Pflegemaßnahmen: Rückschnitt von Heidekraut und Gehölzaufkommen.

Größe:

 

Ansprechpartner:

Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff 

Flachgewässer für Kreuzkröten, Moorfrösche und Libellen sowie Heidekraut für Insekten. Zu einem Eldorado für Amphibien und Insekten hat die NABU-Ortsgruppe Dülmen in jahrzehntelanger Arbeit eine ehemalige Sandabgrabungsfläche in den Borkenbergen, die im privaten Eigentum steht,  entwickelt. Hier leben jetzt neben Wasserschlauch und Sonnentau auch englischer Ginster, Königsfarn und Sumpfbärlapp.



"Grüne Mitte im Industriepark Nord.Westfalen" in Coesfeld

 

Eigentum: Stadt Coesfeld

Pflegemaßnahmen: Reinigung und Pflege von Nistkästen.

Homepage

  

Ansprechpartner: Antje Kleinschneider

Fotos: Winfried Rusch



Haselbachaue Dülmen

Eigentum: Stadt Dülmen

Pflegemaßnahmen: Grünlandpflege

Größe: ca. 7 ha

 

Ansprechpartner: Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff 



Laubfroschbiotop Billerbeck-Westhellen

Eigentum: NRW Stiftung

Pflegemaßnahmen:

Größe: 8,8 ha

 

Ansprechpartner:
Elmar Meier

Fotos: Winfried Rusch



NSG "Franzosenbach" bei Dülmen

Eigentum: privat

Pflegemaßnahmen: Grünlandpflege auf einer Waldwiese

Größe: 21 ha seit 1987, davon werden durch den NABU gepflegt: ca. 0,5 ha

 

Ansprechpartner:
Reinhard Trautmann
und Viktor Lwoff 



NSG "Heubachwiesen"

Eigentum: Land NRW, Landesstraßenbauamt und Privatflächen.

Pflegemaßnahmen: Hier pflegt der NABU Coesfeld Blänken im Auftragt der Bio Station Zwillbrock

Größe:  56 ha

 

Ansprechpartner: 

Christian Prost

Landschaftsplan Merfelder Bruch-Borkenberge - März 2005



NSG "Holler Kley" bei Nottuln

Eigentum: NABU Coesfeld

Pflegemaßnahmen:

Größe: 2 ha

 

Ansprechpartner: Dr. Detlev Kröger

 Landschaftsplan „Baumberge Süd“ (2007) in Kraft getreten 16.05.07 

Dammschüttung

Landschaftsplan Baumberge-Süd

Fotos: Winfried Rusch



NSG "Karthäuser Mühlenbach" bei Dülmen

Eigentum: NABU Coesfeld

Pflegemaßnahmen:

Größe: 3 ha

 

Ansprechpartner:
Klaus Lütke-Sunderhaus

Fotos: Winfried Rusch



NSG "Kuhlenvenn"

Eigentum: Land NRW, Landesstraßen

bauamt, Kulturlandschaft Stiftung Kreis Borken

Pflegemaßnahmen: Hier pflegt der NABU Coesfeld Kopfbäume und Blänken im Auftrag der Bio-Station Zwillbrock

Größe:  21 ha

 

Ansprechpartner:

Klaus Lütke-Sunderhaus

Karte vom Kuhlenvenn

Kuhlenvenn auf Wikepedia

Fotos: Klaus Lütke-Sunderhaus



NSG "Tongrube Brink" in Coesfeld-Brink

Eigentum: NRW Stiftung

Pflegemaßnahmen:

Größe: 8 ha

 

Ansprechpartner:
Rudi Averkamp

Fotos: Winfried Rusch



NSG "Wölbacker" in Coesfeld-Brink

Eigentum: NRW Stiftung

Pflegemaßnahmen:

Größe: 10,5 ha

 

Ansprechpartner:
Rudi Averkamp

Fotos: Winfried Rusch



Steilwand Dülmen-Börnste

Eigentum: NABU Coesfeld

Ehemalige Sandabgrabung

Pflegemaßnahmen: Steilwandbereich mit vorgelagerter Wald- und Wiesenfläche, sowie einigen Teichen

Größe:  ca. 1,8 ha

 

Ansprechpartner:
Reinhard Trautmann und Viktor Lwoff

Fotos: Winfried Rusch



Steinbachaue Sirksfeld bei Coesfeld

Eigentum: NABU Coesfeld

Pflegemaßnahmen:

Größe: 1,4 ha

 

Ansprechpartner:
Rudi Averkamp

"Naturzeit"  1/2005 - 2 Jahre Steinbachaue

 



Streuobstwiese bei Coesfeld

Eigentum: Pachtfläche NABU Coesfeld

Pflegemaßnahmen: Pflanzen von einer Hecke und zahlreichen Obstbäumen. Dort ernten wir im Herbst die Äpfel und lassen daraus leckeren Apfelsaft herstellen.

Größe: 2,5 ha 

 

Ansprechpartner:
Antje Kleinschneider

Fotos: Winfried Rusch



Tongrube "Tungerloh-Pröbsting" in Gescher

Eigentum: NABU Coesfeld

Pflegemaßnahmen:

Größe: ca. 10 ha

 

Ansprechpartner:
Klaus Lütke-Sunderhaus

Vereint 350 Bäume für den Klimaschutz gepflanzt

Fotos: Winfried Rusch und die letzten drei Fotos von Klaus Lütke-Sunderhaus



Trafohaus Ascheberg

Eigentum: NABU Coesfeld

 

Ansprechpartner:

Hubert Langner

Fotos: Klaus Lütke-Sunderhaus



Zwei Tümpelbereiche westlich der A 43 zwischen dem Kannebrocksbach und dem Mühlenbach bei Dülmen

Eigentum: Stadt Dülmen

 

Ansprechpartner:
Reinhard Trautmann und
Viktor Lwoff

Inmitten einer Wiesenlandschaft mit einigen Kopfweiden liegen zwei Flachwassertümpel mit Fieberklee, die von niedrig gehaltenen Schwarzerlenbeständen umgeben sind und ein Eldorade für verschiedene Libellenarten sind.



Zwei Tümpel im Visbecker Bereich

Eigentum: Stadt Dülmen

 

Ansprechpartner:
Reinhard Trautmann und
Viktor Lwoff

Versteckt hinter einer dichten Wallhecke hat der NABU Coesfeld eine mit zwei Tümpeln ausgestattete Wiese, der ein feuchten Erlenbruchwald vorgelagert ist, durch jahrelange intensive Pflegemaßnahmen zu einer blütenreichen sandig trockenen Heidenelkenlandschaft entwickeln können.